Eintrag 1 Gorjevac

 

Eintritt N.1 „Gorjevac“ befindet sich an der Hauptstraße M-5, am 14-tem Kilometer vom Stadtzentrum Bihaćs, in Richtung Bosanski Petrovac, und hinweg nach Zentralbosnien Richtung Sarajevo. Das ist einer von drei errichteten Eintritten in die Besucherzone Štrbački buk-Lohovo, durch den Sie über das Dorf Doljani bis nach Štrbački buk kommen können.

Die Strecke Gorjevac-Štrbački buk ist 14 Kilometer lang, und ist geeignet für Fahrradtouren, oder Spaziergängeüberdie Waldstraße, auch mit dem Personenkraftwagen ist die Strecke passierbar. Von dieser Strecke aus, am dritten Kilometer rechts, beginnt der Wanderweg zum Großen und Kleinen Ljutoč, sowie dem Aussichtspunkt Sokolovača. Diese Strecke ist nicht kreisförmig, weswegen es den gleichen Weg zurück zum Anfangspunkt geht. Ein Teil der Strecke ist idealfürs Mountainbiking und Downhill.

Am vierten Kilometer vom Eintritt N.1, beginnt eine Fahrrad und Spazierstrecke von 8 km Länge (Waldweg), vom GroßenSteinbruch bis zum Gipfel Ljutoč (1.168 m/Meereshöhe). Vom Aussichtspunkt Ljutoč wird ein freier Blick auf das Grmeč Massiv geboten, sowie die Gebirge Osječenica (1.795m/Meereshöhe), Plješevica (1.657m/Meereshöhe), und Klekovača (1.962m/Meereshöhe). Diese Strecke ist nur fürs Wandern und Fahrradfahren geeignet, und der Zugang ist mit Personenkraftwagen oder Motorfahrzeugen verboten.

Am siebten Kilometer vom Eintritt spaltet sich der Waldweg nach Loskun am Fluss Una, von wo aus der Wanderweg am Ufer, über die Eisenbrücke bis zum Troslap und Dvoslap, beziehungsweise zum Eintritt N.6 in Lohovo führt.

Am Gipfel Ljutoč befinden sich Basisstationen, sowie Sende- und Empfangsgerätelokaler Mobilfunkanbieter. Es ist strengstens verboten, und ein schweres Delikt, auf die Antennenträger zu klettern, die sich auf diesem Platz befinden und befestigt sind.

Die Entfernung von Bihać bis zum Štrbački bukdurch den Eintritt N.1 „Gorjevac“ und dem Dorf Doljani beträgt 28km.

Hinweis: Dieser Waldweg ist nicht für sehr breite oder niedrige Fahrzeuge geeignet.Für Fahrzeuge dieser Art, wird empfohlen den Eingang N.3 „Ćelije“ zu nutzen. Eintritt Gorjevac ist besondersfürErholung geeignet, sowie für Naturenthusiasten die den Blick auf eine reiche Flora und Fauna und die Natur genießen.

Die Höchstgeschwindigkeit auf diesem Gebietbeträgt 30km/h!

Es ist erforderlich die Verhaltensregeln, die sich am Eingang befinden durchzulesen, und sich an die Regeln in dieser strengen und orientierten Schutzzonezu halten.