Mühlen

Wassermühlen

 

Den Flusslauf entlang reihen sich zahlreiche Wassermühlen.

Am Flussufer gab es Anfang des XX Jahrhunderts eine große Anzahl von Wassermühlen. Heute sind nur noch wenige im Betrieb.

Wassermühlen nutzen die Wasserkraft von Bächen oder Flussabzweigungen um das Mühlenrad anzutreiben.

Funktionsweise

Durch einen Hebel wird Wasser auf die Schaufeln gelassenwas dem Hauptstrang und damit auch dem Mühlstein antreibt. Korn und Getreide wird im oberem Beriech zwischen die zwei Mühlsteine gegeben und durch das Gewicht und die Reibkraft der steine zum Mehl gemahlen. Es ist möglich die diversen Mehlsorten zu mahlen, vom fein bis grobkörnig. Nach dem mahlen muss das Mehl nur noch eingepackt werden.